Monatsübung April

Heute begann unser Übungsjahr. Nach Abklärung einiger organisatorischer Themen, wurde die Mannschaft in zwei Gruppen eingeteilt.

Gruppe 1 begann mit einem theoretischen Teil und wurde von unserem HBI Günter Kriegl über die Aufgaben eines Einsatzleiters informiert. Gruppe 2 nahm als Übungsszenario einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten sowie verletzten Person. Die Mannschaft musste das Auto mit dem hydraulischen Rettungsgerät aufbrechen. Der innere Retter führte im Wagen die Erste-Hilfe-Maßnahmen durch.

Im Nachgang erfolgte bei Gulaschsuppe die Nachbesprechung.

Text: LM d.V. Bianca Moritz

Bilder: HBI Günter Kriegl, OBI Martin Stampler